Die FF Marmstorf verfügt über 3 Fahrzeuge

  • Löschfahrzeug LF 16/12 (MAN / Ziegler)
Eckdaten zur Beladung:

1600 Liter Wasser, Feuerlöschpumpe 24/8 (2400 l/min bei 8 bar),

Schnellangriff mit Wasser und Schaum,

hydraulischer Rettungssatz mit Schere/ Spreizer sowie pneumatische Hebekissen,

3-teiligeSchiebleiter, 4-teilige Steckleiter,
2 PA Geräte im Mannschaftsraum sowie 2 im Gerätefach,

Stromerzeuger (8 KVA), E-Tauchpumpe, E-Motorkettensäge sowie Motorkettensäge,

Lichtmast auf dem Fahrzeugdach.
  • LF KatS (BUND / MAN / Lentner )
Eckdaten zur Beladung:

1000 Liter Wassertank, Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000,

Tragkraftspritze PFPN 10-1500 (TS15/10), 2 PA-Geräte im Mannschaftsraum und

2 PA-Geräte im Gerätefach, 4-teilige Steckleiter, Stromerzeuger,

diverse C-/B-Schläuche, Lichtmast auf dem Dach
  • Gerätewagen Rüstausstattung 1 (GW-Rüst 1) (Mercedes-Benz (Unimog)/ Jessen)

Eckdaten zur Beladung:

Dieses Fahrzeug ist mit rollbaren Gitter-Boxen beladen, in dem sich
Material zur technischen Hilfeleistung befindet wie z.B.
Motorkettensäge, Tauchpumpe, Stromerzeuger, Beleuchtung, etc.
Die Beladung wird über eine 1000 kg Ladebordwand
am Heck erreicht.
Außerdem verfügt das Fahrzeug über eine Seilwinde und
ein Schneeräumschild, welches bei Bedarf angebaut wird.
Das Fahrzeug kann ebenfalls bis zu 2000 Liter Wasser an eine
Einsatzstelle transportieren, wo die anderen Fahrzeuge aufgrund ihrer Bauart
nicht weiter kommen (z.B. unwegsames Gelände im Wald)
Dieser Transport erfolgt dann über sogenannte IBC's (Tankcontainer).

Übergabe des LF KatS

Am 08.12.2010 fand die offizielle Übergabe der neuen LF-KatS Fahrzeuge am Hamburger Michel statt. Insgesamt wurden 25 Fahrzeuge übergeben.

Diese Fahrzeuge sind am 02.12.2010 von mehreren Kameraden der

Freiwilligen Feuerwehr Hamburg aus Bonn abgeholt worden.

Die Überführung verlief jedoch nicht so einfach wie sich die Kameraden das vorgestellt hatten.

Nähere Infos dazu erfahren Sie auf der Internetseite der

Feuerwehr-Hamburg.

Eines dieser Fahrzeuge steht nun auch im Feuerwehrhaus der FF-Marmstorf und ersetzt das BUND LF 16/TS. Somit ist die Wehr für den Ernstfall bestens ausgerüstet um Ihnen jederzeit Hilfe leisten zu können.

Um ihnen einen ersten Eindruck der Fahrzeuge bieten zu können, haben wir die ersten Fotos auf dieser Seite abgebildet.

Die Eckdaten zur Beladung finden Sie im Bereich "Fahrzeuge und Technik".